Mikrofotografie zwischen Wissenschaft und Ästhetik

Die Klinik für Zahnerhaltung-, Präventiv- und Kinderzahnmedizin präsentiert – in Zusammenarbeit mit dem Museum «Kunst und Wissen» in Diessenhofen – eine Auswahl an wunderschönen Bildern, welche von Dr. h.c. Hermann Stich in liebevoller Kleinarbeit erstellt worden sind.

Die Ausstellung thematisiert die Schnittstelle von Wissenschaft und Ästhetik. Die Mikroaufnahmen von hauchdünnen histologischen Zahnschnitten entfalten durch ihre Vergrösserung eine ausserordentliche Wirkung. Durch spezielle Färbemethoden und Aufnahmetechniken erkennt man das Substrat, den Zahn, oft nicht mehr. Auf grossformatigen Bildern zeigen sich dem Betrachter nunmehr romantische Landschaften oder exotische Blütenformationen – ein herrliches Zusammenspiel von Wissenschaft und Ästhetik.

Sämtliche Fotografien stammen aus dem Labor von Prof. Dr. med. dent. Adrian Lussi, der mit seinem Team u.a. Forschung auf dem Gebiet der Prophylaxe von Zahnerkrankungen betreibt.

Ausstellung

13. August bis 20. November 2016

Museum kunst+wissen
Museumsgasse 11
CH-8253 Diessenhofen
www.diessenhofen.ch

Vernissage

Freitag, 12. August 2016, 19.30 Uhr

Museumsnacht Hegau Schaffhausen

Samstag, 17. September 2016, 18.00–24.00 Uhr

Im Gespräch mit Prof. Dr. med. dent. Adrian Lussi (zmk bern)
über die Methoden in der Erforschung unserer Zähne

Freitag, 30. September 2016, 19.30 Uhr

Öffnungszeiten

Mittwoch, 17.00–19.00 Uhr
Sonntag, 14.00–18.00 Uhr
Führungen nach Vereinbarung

Kontakt

Helga Sandl, Leitung und Kuration
kunstwissen@diessenhofen.org